Black Ops 3 Bewertung

Black Ops 3 Bewertung Fazit der Redaktion

Call of Duty: Black Ops III ist ein von Treyarch entwickelter Ego-Shooter, der am 6. November weltweit von Activision für Windows, PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox und Xbox One veröffentlicht wurde. Die von Aspyr Media portierte Version. Bringt Call of Duty: Black Ops 3 im Test endlich die Trendwende für die etwas in die Jahre gekommene Shooter-Serie? Unser PC-Review gibt. Black Ops 3 entpuppt sich im Test als das bislang umfangreichste Call of Duty. Und es wäre auch eines der besten, doch die PC-Version hat mit einigen. Dicker Multiplayer, Zombiemodus, zwei Kampagnen: Black Ops 3 entpuppt sich im Test als das bislang umfangreichste Call of Duty. Aber ist es. Wie viel Technik verträgt der Mensch? Und wie viele Gadgets ein Call of Duty, bevor es im Multiplayer zu hektisch wird? In Black Ops 3.

Black Ops 3 Bewertung

In „Call of Duty – Black Ops 3“ wählen Sie selbst aus, in welcher Reihenfolge Sie die Missionen der Einzelspielerkampagne zocken. Dicker Multiplayer, Zombiemodus, zwei Kampagnen: Black Ops 3 entpuppt sich im Test als das bislang umfangreichste Call of Duty. Aber ist es. Call of Duty: Black Ops 3 kommt heute in die Läden. Wir haben den Einzelspieler​-Part des bombastischen Shooters vorab auf der PlayStation 4. Dem gehen wir als Spezialeinheit natürlich nach und kommen als Supersoldat auf die Bühne. Du hast versucht, einen Kommentar innerhalb der Sekunden-Schreibsperre zu senden. Weitere Informationen. Wenn ihr Lust just click for source, zusätzlich ein paar Untote abzumetzeln, ist der Zombie-Modus vermutlich genau das Richtige für euch. Noch vor dem ersten Schuss gibt es übrigens eine Neuerung, die man von der Serie gar nicht kennt: Neben dem Check this out wählen wir auch das Geschlecht und das grobe Aussehen unserer Spielfigur aus. Und das alles, obwohl im Inneren "nur" eine stark überarbeitete Version der betagten Black Ops 2-Engine ihre Dienste leistet. Während die Serienschöpfer von Infinity Ward mit den Modern Warfare-Teilen uns zumeist in den nächsten Weltkrieg voller amerikanischer Helden entführt haben, ging es bei der von Treyarch entwickelten Black Ops-Serie meistens um eine Poker FГјr Kinder Terrorgefahr mit deutlich weniger der oft lächerlich wirkenden patriotischen Momente. Black Ops 3 Bewertung Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Völliger Verzicht auf amerikanischen Patriotismus? Kommentare einblenden. Hightech fürs Oberstübchen? Am Ende einer Geiselrettungsmission Wm 2020 TorschГјtzenkГ¶nig er oder sie, wir dürfen erstmals das Aussehen und das Geschlecht des Hauptcharakters selbst bestimmen von einem Militärroboter so schwer verletzt, dass er seine Arme verliert und sein Überleben nach heutigen medizinischen Standards mehr als fraglich wäre. Auch wenn mit Call of Duty - Black Ops 3 das Rad nicht neu erfunden wurde, bekommt ihr, wie gewohnt, eine gute Qualität. Das Leveldesign von Black Ops 3 ist ziemlich offen gestaltet. Was meinst du? Die Steuerung mit dem Zapper überzeugt trotzdem nicht vollends. Nachdem man die Kampagne von Black Ops 3 einmal https://gswitch.co/casino-online-schweiz/barclaycard-sofortgeld.php hat, wird der Nightmare-Modus freigeschaltet. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Ford Gewinnspiel.

Black Ops 3 Bewertung Test für PC, PS4, Xbox One

Zumindest theoretisch. Budgets, auf die wir leider angewiesen sind, https://gswitch.co/casino-online-schweiz/juventus-udinese.php wir PC Games auch in Zukunft in gewohnter Form kostenlos anbieten wollen. Allerdings nimmt Treyarch die Neulinge vergleichsweise behutsam an die Hand und erklärt anhand einer Story-Passage alle relevanten Angriffsmittel, Bewegungsformen und echte Neuheiten wie beispielsweise das Steuern einer bewaffneten Drohne. Nur für registrierte User. Denn wem sollen apologise, Profi Dartspieler think noch glauben, wenn uns selbst die eigenen Augen und der eigene Verstand betrügen? Dabei stellt sich uns allerhand in den Weg - zahlreiche zielgerichtete und furchtlose Roboter und Kampfdronen wollen uns an den Kragen.

Zum Thema: Editionen und Vorbestellerbonus im Überblick. Er manipuliert unsere Sinne , lässt uns Dinge sehen, die gar nicht da sind, und schickt uns fortan gegen Supersoldaten und Kampfroboter in einen Krieg, bei dem wir nicht mal sicher sind, wann und ob er überhaupt stattgefunden hat.

Darin ballern wir uns aus der Vogelperspektive durch hordenweise Matschbirnen und sammeln Silber und Gold ein, um unseren Punktestand zu erhöhen.

Haben wir alle Zombies ausgeschaltet, wechseln wir ins nächste Areal. Die Waffen droppen zufällig. Für ein Gimmick ist Dead Ops sehr umfangreich.

Insgesamt gibt es 15 verschiedene Kulissen, darunter eine Insel, einen Wald sowie eine Farm. Klingt verkopft?

Ist es auch. Gerne würden wir mehr zur Geschichte verraten. Doch einerseits riskieren wir dann, uns vom Anti-Spoiler-Kommando eine Kugel einzufangen.

Und andererseits können wir auch kaum etwas verraten, denn noch nie wurde eine Call-of-Duty-Geschichte so ungewöhnlich und wirr erzählt wie in Black Ops 3.

Häufig bieten die Level mehrere Pfade. Hier könnten wir durch das linke Haus oder durch die mittlere Gasse zwischen den Häusern laufen.

Die insgesamt elf Missionen sind dabei wild durcheinandergewürfelt und folgen keiner klaren Zeitlinie.

Das mag für den einen oder anderen unbefriedigend sein, doch die Erzählweise passt zur Thematik. Passiert das alles gerade wirklich oder spielt sich alles nur in unserem Kopf ab?

Die Geschichte des Shooters konfrontiert uns mit den Schrecken, die das digitale Zeitalter in Zukunft mit sich bringt. Denn wem sollen wir noch glauben, wenn uns selbst die eigenen Augen und der eigene Verstand betrügen?

Uns hat die Jagd nach Storyschnipseln gefallen. Wir wollten alle Missionen direkt noch einmal angehen und diesmal penibel auf alle Details achten.

Entscheidungen wie in Black Ops 2 gibt es allerdings nicht. Die Story lässt ganz serienuntypisch viel interpretativen Freiraum und soll zum Nachdenken anregen, und das schafft sie bravourös.

Ja, Call of Duty kann tatsächlich intelligent erzählen - wer hätte das gedacht? Die wartet mit einem besonderen Kniff auf: Wir spielen im Prinzip die gleichen Storymissionen, allerdings in einer anderen Reihenfolge und in einem anderen Setting.

Ein Virusausbruch führt zur Pandemie, alle Gegner werden durch unterschiedliche Zombies getauscht. In den Zwischensequenzen erleben wir dank Voice-Over-Dialogen eine komplett andere Geschichte - sehr eindrucksvoll.

Wer die Augen offen hält, hat es leichter. Ebenso wenig mangelt es der neuen CoD-Kampagne an Abwechslung: Mal kämpften wir uns beim Review von Black Ops 3 durch die engen Gänge eines Silos, mal sind wir mit einem Kampfgleiter unterwegs oder dürfen uns um die Verteidigung einer Stadt kümmern.

So können wir uns zum Beispiel ein Scharfschützengewehr mit Schalldämpfer schnappen und die meisten Gegner unbemerkt aus guter Entfernung ausschalten.

Wenn ihr die Kampagne durchgespielt habt, wird der Nightmare-Modus freigeschaltet. In dieser Variante bevölkern auch Zombies die Level.

Das Leveldesign von Black Ops 3 ist ziemlich offen gestaltet. Wie ihr die Scharen von Gegnern ausschaltet, dürft ihr selbst entscheiden.

Schön ist auch, dass Sammlernaturen dieses Mal bedient werden. Zudem bietet Black Ops 3 die Möglichkeit an, die gesamte Kampagne mit bis zu drei Mitspielern zu absolvieren, was den Wiederspielwert nochmals ein wenig erhöht.

Vor allem in den späteren Missionen ist es daher ratsam, sich mit dem eigenen Team abzusprechen und darauf zu achten, dass man zum Beispiel einen guten Scharfschützen und einen starken Nahkämpfer mit an Bord hat.

Nachdem man die Kampagne von Black Ops 3 einmal durchgespielt hat, wird der Nightmare-Modus freigeschaltet. Dabei handelt es sich nicht um einen absurd hohen neuen Schwierigkeitsgrad, sondern um eine komplett andere Fassung der Kampagne, in der wir neben den normalen Soldaten sowie Robokriegern auch gegen Zombies antreten müssen.

Auch die Geschichte wird hier aus einer etwas anderen Perspektive erzählt, jedoch nur in der Form einer Erzählerstimme.

Die Herausforderung ist im Nightmare-Modus zwar sehr hoch, wir können diese Kampagnenvariante aber jedem ans Herz legen - vor allem im Koop-Modus!

Neben der Koop-Kampagne bietet Black Ops 3, wie man es von einem Call of Duty gewohnt ist, auch einen mehr als ausgereiften Mehrspielermodus mit riesigem Umfang.

Mit Safeguard hat Treyarch zudem einen interessanten neuen Spielmodus für die Multiplayer-Partien beschert.

Hier muss ein Team einen Roboter zu einem Punkt auf der Karte eskortieren, während die andere Seite versucht, dies zu verhindern.

Doch gerade der bereits aus den anderen Treyarch-Titeln bekannte Kampf gegen Wellen der Untoten hat uns dieses Mal mehr denn je überzeugt.

Wie üblich, gilt es hier so lange wie möglich zu überleben, indem man mit bis zu drei weiteren Spielern Zombies tötet und durch verdiente Erfahrungspunkte das eigene Arsenal aufrüstet.

Jedoch kann man auch tatsächlich versuchen, dem Albtraum zu entkommen. Dafür muss man sich mithilfe eines Altars in ein Biest verwandeln und Ausschau nach bestimmten Ritualgegenständen halten.

Sobald man alle Teile gefunden hat und sie an die richtigen Plätze bringt, soll das Abenteuer ein Ende finden.

Es ist aber offensichtlich nicht vorgesehen, dass man den Zombie-Modus bereits nach wenigen Partien durchspielt, vielmehr bestreitet man zig Runden und entdeckt immer mehr hilfreiche Gegenstände sowie Waffen und kommt so des Rätsels Lösung stets ein Stück näher.

Trotz des beinharten Schwierigkeitsgrades motivierten uns die Kämpfe gegen die Untoten ungemein und wir konnten kaum aufhören, den Mysterien des Zombie-Modus nachzugehen.

Cool ist dabei, dass ihr zusätzlich noch weitere Bots hinzuschalten könnt. Dass Treyarch hier auch Splitscreen unterstützt, ist einfach klasse.

Viele andere Shooter verzichten immer mehr auf diese Option, zum Beispiel Halo 5. Hoffentlich merken auch andere Entwicklerschmieden, dass der lokale Multiplayer noch nicht vom Tisch ist.

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und gegebenenfalls zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten findet ihr im jeweiligen Online-Shop.

Mehr zum Thema, wie wir mit Testprodukten verfahren, wie wir testen und den allgemeinen Leitfaden für unsere Redaktion findet ihr in unseren Transparenz-Richtlinien.

Call of Duty: Black Ops 3. Redaktionswertung 9,0 Leserwertungen Das hat uns gefallen. Das hat uns nicht gefallen. Zu Amazon. Die Wiedergabe des Videos wird von Ihrem Browser nicht unterstützt :.

Diese Roboter sind tödlich und weichen euren Schüssen aus. Quelle: Screenshot Treyarch. Alternative zu Call of Duty: Black Ops 3.

Black Ops 3 Bewertung Video

Black Ops 3 Bewertung Call of Duty: Black Ops 3 kommt heute in die Läden. Wir haben den Einzelspieler​-Part des bombastischen Shooters vorab auf der PlayStation 4. In „Call of Duty – Black Ops 3“ wählen Sie selbst aus, in welcher Reihenfolge Sie die Missionen der Einzelspielerkampagne zocken. ist für Call of Duty das Jahr der Kampagne: Einzelspieler erleben in Black Ops 3 die aufwendigsten und längsten Missionen seit langem. Dazu kommen. Teil der Call of Duty(CoD)-Serie. Nach den ersten beiden Teilen der Black Ops-​Reihe geht der, durchaus erfolgreiche Entwickler erneut an den. Während die Serienschöpfer von Infinity Ward mit den Modern Warfare-Teilen uns zumeist in den nächsten Weltkrieg voller amerikanischer Helden entführt haben, ging es bei der von Just click for source entwickelten Black Ops-Serie Black Ops 3 Bewertung um eine globale Terrorgefahr mit deutlich weniger der oft lächerlich wirkenden patriotischen Momente. Re: Jedenfalls. Für ein Gimmick this web page Dead Ops sehr umfangreich. Am besten haben mir die neuen Helden gefallen, weil auch Gelegenheitsspieler und Einsteiger Glücksmomente erleben. Die Herausforderung ist im Nightmare-Modus zwar sehr hoch, wir können diese Pokern Texas Holdem aber jedem ans Herz legen - vor allem im Koop-Modus! Neueste zuerst. Kommentare einblenden. Das könnte Sie auch interessieren. Ein Bericht von Andreas Lutter. Für einen ausführlichen Blick auf den Multiplayer-Part hat die Zeit bisher nicht gereicht. Die flache Story erlaubt es mir jedoch nicht mich in irgendeiner Weise emotional zu identifizieren und die lieblosen und unwitzigen Charaktere tragen ihren Teil dazu bei. Doch einerseits riskieren wir dann, uns vom Anti-Spoiler-Kommando eine Kugel einzufangen. Bei Steam kostet es glaube ich 69, was mir

5 thoughts on “Black Ops 3 Bewertung

  1. Ich denke, dass Sie nicht recht sind. Geben Sie wir werden besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden umgehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *